Ich lese hier viel von Qualitätssicherung. Versprechen kann man viel, wie sieht das konkret aus?

Wir können feststellen: fluup ist es erstmals gelungen, konkrete Kursprogramme und die Unterrichtsatmosphäre deutscher und österreichischer Tanzschulen transparent zu machen. Als Interessentin oder Interessent sollen Sie wissen, was Sie in einer fluup Tanzschule erwartet.

Das Tolle: fluup ist eine "Graswurzel-Bewegung". Das bedeutet, viele Tanzschulen haben sich zusammengeschlossen und sich freiwillig den fluup-Codex auferlegt. Und sind damit auch mit den Mechanismen der Qualitätskontrolle einverstanden.

Folgende Maßnahmen stellen also sicher, dass Sie in den fluup-Tanzschulen bekommen, was wir versprechen.
  1. Ein umfangreiches erstes Audit durch die fluup gemeinnützige GmbH stellt den Status Quo auf der fluup-Skala der Tanzschule fest. Mit einer Liste von zahlreichen Punkten, von denen einige "Kill-Faktoren" sind, also unbedingt erfüllt werden müssen. In anderen Bereichen sind aus einer Liste eine Mindestanzahl von Voraussetzungen zu erfüllen.
  2. Die fluup-Tanzschulen stellen den Auditoren die Kursinhalte laufend zur Verfügung und halten sich an die Musikstile und Tanzempfehlungen des Welttanzprogramms.
  3. Die Auditoren überprüfen außerdem, ob die einzelnen Bewegungen und Figuren die Ziele des Welttanzprogramms (WTP) ermöglichen. Beispielsweise müssen alle Inhalte unmittelbar führbar sein und dürfen nicht (teil-)choreographiert werden.
  4. Regelmäßige Weiterbildung und ein reger Erfahrungsaustausch gehören bei fluup ganz selbstverständlich dazu. Die Geschäftsführung der Tanzschulen nimmt mindestens ein Mal im Jahr, alle Mitarbeiter mindestens alle zwei Jahre an den intensiven Schulungen teil.
  5. Auch die Unterrichtswege ergeben sich aus den Zielen des Welttanzprogrammes sowie aus repräsentativen Umfragen, deren Ergebnisse uns aufzeigen, was Menschen sich von Tanzunterricht versprechen - und was nicht. Neben den Schulungen und Gruppen zum Erfahrungsaustausch besuchen unsere Auditoren die Tanzschulen im Unterricht vor Ort. Dies geschieht sowohl offiziell als auch inkognito als "Mystery Dancer".
  6. fluup möchte die maximale Entscheidungsfreiheit bei den Gästen der Tanzschule lassen. fluup-Tanzschulen haben Konzepte und Unterrichtswege, die es gestatten Tänze, Schritte, Folgen, Anfang und Ende des Tanzes, die Lerngeschwindigkeit und vieles mehr individuell zu gestalten. Die Auditoren überprüfen dies regelmäßig.
  7. fluup-Tanzschulen bieten erstklassige Leistungen und verlangen dafür einen angemessenen Preis, der es den Tanzschulen auch ermöglicht, faire Löhne zu bezahlen. In fluup-Tanzschulen gibt es kein Preisdumping.
  8. Musik ist wichtig! In den fluup-Tanzschulen wird Wert auf einen hohen Musikanteil im Unterricht gelegt. Und die Musik, die gespielt wird, sollte zur Zielgruppe passen, ganz normale "Radio-Musik" sein und möglichst keine Tanzmusik. Die Playlists der gespielten Musik reichen die fluup-Tanzschulen nicht nur ein, sie tauschen sich auch darüber aus.
  9. Alle fluup-Tanzschulen erleichtern es den Gästen, schnelles Feedback zu den Unterrichtsinhalten zu geben und führen regelmäßig Befragungen durch - diese werden auch durch die Auditoren laufend ausgewertet und geben deshalb unmittelbare Rückmeldung - von Ihnen!

Das sind nur einige der Maßnahmen, die sich die fluup-Tanzschulen überlegt haben. Allen beteiligten Tanzschulen sowie allen Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer, die mitgearbeitet haben, war klar: Das halten uns die Leute im Zweifel unter die Nase! Deshalb ist hier sehr viel Ernsthaftigkeit und Praxiswissen eingeflossen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihr fluup-Team